© Monika Matschnig

Körpersprache-Expertin Monika Matschnig beim 3. Wirtschaftsforum Bayreuth

Wer gut wirkt, hat mehr Erfolg! Wie sich die eigene Wirkungskompetenz verbessern lässt, verrät Monika Matschnig als Top-Act beim 3. Wirtschaftsforum Bayreuth am 1. April bei TenneT. Denn: Körpersprache und Wirkung sind der Schlüssel zum persönlichen und beruflichen Erfolg – und in Zeiten von Informationsflut und Medienmacht wichtiger denn je.

„Wir wirken immer, die Frage ist nur WIE!“, eine Kernaussage von Körpersprache-Expertin Monika Matschnig. Um überzeugend zu wirken, sollte man Körpersprache als effizientes Instrument verstehen und einsetzen. Ohne äußerliche Präsenz wird man nicht oder falsch gesehen, gehört und verstanden. Was das Auge wahrnimmt, bekommt mehr Relevanz als das, was das Ohr aufnimmt. Die Kunst ist es, verbale und nonverbale Elemente passend zum Persönlichkeitstypus zu verbinden und mit dem Ergebnis souverän und überzeugend aufzutreten. In Ihren Vorträgen, Seminaren und Coachings zeigt Monika Matschnig Managern, Führungskräften und Mitarbeitern, wie man durch wirkungsvolles Auftreten im Job überzeugt und gewinnt. Oder anders gesagt: Die Wirkungskompetenz hat die Sachkompetenz längst überholt. Nur wer gut wirkt, hat die Chance, dass seine Botschaft gehört, gesehen und verstanden wird.

Diplom-Psychologin und Bestsellerautorin

Monika Matschnig ist Diplom-Psychologin, Bestsellerautorin, mehrfach ausgezeichnete Keynote-Speakerin und ehemalige Leistungssportlerin. Als häufiger Gast in TV und Radio sind ihre pointierten Analysen von Prominenten und Politikern sehr gefragt. Die gebürtige Österreicherin doziert an Universitäten und zählt nationale und internationale Unternehmen zu ihren Kunden. Bei Vorträgen und Seminaren von Monika Matschnig erhalten die Teilnehmer wertvolle Impulse, erleben viele Aha-Effekte und werden motiviert, ihr Verhalten zu hinterfragen und nachhaltig zu ändern. Eine gute Portion österreichischer Charme trägt zum Unterhaltungswert bei.

Auch die Teilnehmer beim 3. Wirtschaftsforum am 1. April dürfen sich auf wertvolle Tipps und Tricks freuen, um die eigene Körpersprache im Alltag gezielt einzusetzen. Zum einen, um sich selbst stets von seiner besten Seite zu zeigen und zum anderen zu erkennen, woran man beim Gesprächspartner ist – egal, ob im Berufs- oder Privatleben.

Scroll to Top