BRK will den Bereich der Demenzbetreuung ausbauen und sucht gerontopsychiatrische Fachkräfte

Die Betreuung demenzkranker Menschen erfordert besondere Kenntnisse und Fähigkeiten. Das BRK Bayreuth sucht genau diese Spezialisten. Foto: Alexander Raths – stock.adobe.com

In Deutschland leben derzeit rund zwei Millionen Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Der Großteil von ihnen ist pflegebedürftig und benötigt im Alltag professionelle Unterstützung und Therapieangebote.

Für Pflegeeinrichtungen stellen Menschen mit Demenzerkrankungen eine besondere Herausforderung dar – denn ihre Bedürfnisse gehen über die rein pflegerischen und medizinischen Maßnahmen hinaus. Darum sind Spezialisten für die Förderung und Betreuung mit psychischen Erkrankungen, sogenannte gerontopsychiatrische Fachkräfte (kurz: GFK), gefragt.

Ihre Aufgabe ist es, zwischen psychischen Wesensveränderungen der Senioren zu differenzieren und unter Berücksichtigung der speziellen und individuellen Erfordernisse die Tagestruktur inklusive der Pflege zu planen, zu organisieren, durchzuführen und Ressourcen orientiert zu unterstützen und begleiten. Dabei wird besonders großer Wert auf die sogenannte personzentrierte Pflege und die individuelle Biografie der Menschen demenzieller Erkrankung gelegt.

Diese Aufgabe erfordert neben großen Fachkenntnissen eine wertschätzende Haltung und eine klientenzentrierte Gesprächsführung im Umgang mit Menschen mit Demenzerkrankungen. Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl für die Bedürfnisse der Patienten sind hier besonders wichtig. Neben dem Fokus auf die speziellen, individuellen Bedürfnisse der Patienten stehen GFK dem Pflegeteam, Ärzten, Therapeuten, Betreuungskräften und auch den Angehörigen beratend zur Seite.

In den Senioreneinrichtungen des Roten Kreuzes Bayreuth spielt die gerontopsychiatrische Arbeit eine große Rolle. So verfügt zum Beispiel der BRK Ruhesitz, das Flaggschiff der stationären Pflegeeinrichtungen des BRK Kreisverbandes Bayreuth, über einen gerontopsychiatrischen Wohnbereich, der große Teil des Erdgeschosses einnimmt und bereits durch die Architektur auf die Bedürfnisse von demenziell erkrankten Menschen zugeschnitten ist. In Zukunft soll durch den Ausbau und die Erweiterung sowie durch die Weiterentwicklung der Pflegestrukturen im BRK Ruhesitz ein Demenzzentrum entstehen, welches den Fokus der Senioreneinrichtung noch stärker auf die Versorgung von gerontopsychiatrischen Patienten ausrichtet.

Unterstützung in der Betreuung von Demenzpatienten erhalten die GFK und das gesamte Pflege­team dabei durch Betreuungs­assistenten. Diese gehen auf individuelle Bedürfnisse der Patienten im Rahmen ihrer Biografie ein und setzen die gesamte Betreuung nach dem personzentrierten Pflegeleitbild um.

Werden Sie jetzt Teil der Rot-Kreuz-Familie!

Wir suchen gerontopsychia­trische Fachkräfte und
Betreuungsassistenten (m/w/d).

Jetzt bewerben unter Onlinestellenmarkt:
www.brk-bayreuth.de
oder per Email an
personalbuero@brk-bayreuth.de.
Weitere Infos unter: 0921/4030-0

Scroll to Top