Atlas Titan unterstützt die Unternehmen bei der Suche nach hoch qualifizierten Fachkräften

Die Energiewende ist in vollem Gange – Experten werden gebraucht. Foto: Atlas Titan

Die Energiewende ist in vollem Gange, das Netz der Stromtrassen in Deutschland muss erneuert und erweitert werden. Dazu werden Experten gebraucht, die solche Projekte umsetzen.

Neue Leitungen braucht das Land. Und die sollen nicht mehr ausschließlich in Form von Freileitungen durch Deutschland führen, sondern – wo immer möglich – auch unterhalb der Erde verlaufen. „Sowohl für die Freileitungen als auch für die Erdverkabelung brauchen die Unternehmen Spezialisten, die neben dem technischen Know How, auch die Erfahrung von Großprojekten mitbringen“, sagt Sabina Rockstroh, Account Managerin der Atlas Titan Süd GmbH. Das in Bayreuth ansässige Unternehmen unterstützt die Beteiligten dieses Umbau- und Transformationsprozesses bei der Personalsuche nach hoch qualifizierten Fachkräften. „Wir stehen dabei nicht nur an der Seite der Netzbetreiber und Netzversorger, sondern greifen auch allen anderen Unternehmen die mit diesen Großprojekten verbunden sind unter die Arme, wie beispielsweise Kabellieferanten.“

Es geht um die Beschaffung von branchenspezifischem Fachpersonal, um diese Projekte stemmen zu können. „Hier kommt uns natürlich unser fachliches Know How im Bereich der Energiebranche zu Gute und hilft uns, entsprechende Ergebnisse abliefern zu können“, verweist Sabina Rockstroh auf die langjährige Erfahrung von Atlas Titan in dieser innovativen Branche. „Wir können zielgenau auf Kundenanforderungen eingehen und ihnen passgenaue Kandidatenprofile vorstellen.“ Dank regional gut miteinander vernetzten Niederlassungen ist Atlas Titan in der Lage schnell auf Anfragen reagieren zu können.

Langfristige Perspektive

Schnell heißt in diesem Zusammenhang aber nicht automatisch nur von kurzer Dauer. „Aufgrund von Größenordnung und Umfang der einzelnen Projekte ist grundlegend eine absolut langfristige Perspektive der Zusammenarbeit gegeben – sowohl für die Unternehmen, als auch für unsere Experten, die in den jeweiligen Projekten tätig sind.“ Denn die Energiewende wird das Land noch einige Jahre, wenn nicht Jahrzehnte beschäftigen. Für Atlas Titan und die Bewerber eine interessanter Aspekt, denn „aus dieser Zusammenarbeit ergeben sich automatisch neue Schnittstellen mit anderen Verbundunternehmen und für ähnliche oder nachfolgende Projekte. So können wir nachhaltige Kundenbeziehungen eingehen, uns für weitere Kunden innerhalb der gleichen Branche qualifizieren und somit weiterhin eine hohe Präsenz am entsprechenden Markt zeigen“, skizziert die Account Managerin die Zukunftsperspektiven.

Experten gesucht

Für den Themenkomplex des Netzausbaus und der Kabelverlegung werden Experten aus vielen Bereichen gesucht. Der Tätigkeitsbogen reicht beispielsweise von der Planung und Genehmigung über die Steuerung, die Beschaffung und Logistik, das Qualitätsmanagement bis hin zur Bauausführung. „Es geht nicht nur um Ingenieure für den Kabeltiefbau im Allgemeinen, sondern auch um technische Planer, Bauspezialisten oder Geologen für die Umweltplanung“, so Sabina Rockstroh. Für viele kann der Einstieg in die Energiebranche der Start in ein zukunftsträchtiges Thema und eine spannende, erfolgreiche Tätigkeitsperspektive sein.

Expertenkontakt:

ATLAS TITAN Süd GmbH
Sabina Rockstroh B.A.

Account Managerin

Sophian-Kolb-Straße 6
95448 Bayreuth

Telefon: 0921 51672 – 678
Mobil: 0159 – 04016148
E-Mail: s.rockstroh@atlastitan.de
www.atlastitan.de

Scroll to Top