Aktionen und Events für alle jungen und junggebliebenen Mitarbeitenden

Die Bayreuther „Jong TenneT“-Gruppe auf einer Schnitzeljagd im September 2020 vor dem neuen Schloss. Foto: Tennet

Die TenneT TSO GmbH mit Sitz in Bayreuth ist als ein führender europäischer Übertragungsnetzbetreiber in den Niederlanden und Deutschland tätig. Das unternehmensinterne Netzwerk „Jong TenneT“ organisiert regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen für Mitarbeitende, die ihre (internationalen) Kontakte stärken und sich auch persönlich weiterentwickeln wollen.

Kein Job wie jeder andere: Beim Übertragungsnetzbetreiber TenneT bilden die Menschen das Herz der Organisation, denn sie treiben die Energiewende voran und setzen damit nachhaltige Impulse für kommende Generationen. Die Mitarbeitenden sind aber auch gefragt, wenn es darum geht, die eigene Arbeitsumgebung aktiv mitzugestalten! Eine Möglichkeit dazu bietet das standortübergreifende Netzwerk „Jong TenneT“. Dabei richtet sich das niederländische Wort „Jong“ nicht nur an altersmäßig junge, sondern auch an alle junggebliebenen Mitarbeitenden. „Wir organisieren sowohl fachliche Treffen als auch Freizeitaktivitäten und wollen unseren Mitgliedern so die Chance geben, auf ungezwungene Weise das interne Netzwerk zu stärken und die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln“, erklärt Sabrina Richter, Mitglied von Jong TenneT Deutschland am Standort Bayreuth.

Weiterbildung, Networking und Freizeit

Die „Jong TenneT“-Aktivitäten lassen sich in drei Kategorien einteilen. Für den Bereich Weiterbildung organisieren die engagierten Mitarbeitenden Vortragsveranstaltungen oder  Exkursionen. Da dies zurzeit nicht physisch möglich ist, wurde eine Webinar-Reihe auf die Beine gestellt – etwa zu den Themen Homeoffice, Gesprächsführung und Netzwerken auf
LinkedIn. Bei den Veranstaltungen zum Networking steht der gegenseitige Austausch im Fokus wie
z. B. bei Kamingesprächen mit der Geschäftsführung oder beim „ice-cold blind lunch“ in Bayreuth, der Mitarbeitende an einen Mittagstisch bringt. Auch Freizeit kommt bei „Jong TenneT“ durch sportliche Teambuilding-Events wie eine Kanu-Tour oder Wasserskifahren nicht zu kurz.

Internationaler Austausch

Auch die internationalen Kontakte können durch die Treffen und Aktivitäten gefördert werden. So findet ebenfalls ein reger Austausch mit „Jong TenneT Niederlande“ statt und jedes Jahr veranstalten die Standortgruppen ein internationales Event. 2019 haben sich
20 deutsche und 20 niederländische Kolleginnen und Kollegen in Bonn näher kennengelernt.

Für eine „grüne“ Stromversorgung von morgen
eröffnen sich bei TenneT vielfältige und spannende Jobs,
die wirklich etwas bewegen!

Erfahren Sie mehr unter karriere.tennet.eu

Scroll to Top