TenneT begleitet seine Mitarbeitenden mit Video-Reportagen

Im Interview erklärt TenneT-Mitarbeiter Sascha Kindler Wissenswertes rund um Freileitungen, unterschiedliche Seiltypen und Herausforderungen für das zukünftige Stromnetz. Foto: TenneT

Mit dem Videoformat „Hey TenneT“ rückt der deutsch-niederländische Übertragungsnetzbetreiber mit Unternehmenssitz in Bayreuth seine Mitarbeitenden und ihre Tätigkeiten in den Fokus.   

Die TenneT TSO GmbH betreibt das Stromnetz in Niederlanden und weiten Teilen Deutschlands. An dieser komplexen und verantwortungsvollen Aufgabe arbeiten bei TenneT viele verschiedene Fachleute in den unterschiedlichsten Bereichen. Und alle sorgen gemeinsam dafür, dass rund 42 Millionen Verbraucher sicher und zuverlässig mit Strom versorgt werden – und das 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Gleichzeitig geht es darum, die Energiewende voranzutreiben und das Stromnetz fit für die Zukunft zu machen. Was die Mitarbeitenden dafür alles tun, auf welche Herausforderungen sie stoßen und wie sie diese lösen, erzählt das Videoformat „Hey TenneT“.

Arbeiten in luftiger Höhe

Beispielsweise gibt eine aktuelle Folge Einblicke in die Arbeit von Freileitungsmonteurinnen und -monteuren. Freileitungen sind die Autobahnen der Energieversorgung, die den Strom von den Erzeugern zu den Verbrauchern transportieren. Damit dies zu jeder Zeit zuverlässig funktioniert, begeben sich Freileitungsmonteurinnen und -monteure in schwindelerregende Höhen: Sie sind hoch oben auf den Strommasten und an den Hochspannungsseilen bei jeder Wetterlage im Einsatz. „Wir sind die industriellen Bergsteiger“, sagt Sascha Kindler. Er ist stellvertretender Servicegruppenleiter der Freileitung Bayern Süd bei TenneT und trägt mit seinen Kolleginnen und Kollegen eine hohe Verantwortung für den Betrieb wie auch beim Bau neuer Stromtrassen. Der aktuelle Einsatzort ist das Umspannwerk in Irsching, an dem Umbaumaßnahmen stattfinden. Insgesamt sind Sascha Kindler und sein Team für 1370 Kilometer Leitung verantwortlich, die sie kontrollieren und warten. Mehr zu den spannenden Aufgaben und Herausforderungen, die die Energiewende mit sich bringt, erfahren Interessierte im „Hey TenneT“-Video, das über diesen QR-Code abgerufen werden kann.

Du begeisterst dich für die Themen rund um die Stromversorgung für heute und morgen?

Angebote für einen Job voller Energie gibt es unter karriere.tennet.eu.

Scroll to Top