Die Technik der Bayreuther Firma DESKO ist weltweit im Einsatz

Werner Zahn (rechts) hat das Unternehmen vor 30 Jahren gegründet, heute führt er es gemeinsam mit seinem Sohn Alexander.

„Mit den Produkten aus dem Hause DESKO hatte fast jeder schon einmal zu tun.“ Da ist sich Inhaber Alexander Zahn ganz sicher. Denn: Das Bayreuther Unternehmen, neuer Partner der Karriereregion, beliefert Banken, Behörden und Fluggesellschaften, damit dort Dokumente geprüft werden können – und das weltweit.

Es ist die fast klassische Geschichte von der Idee zu einem weltumspannenden Mittelstandsunternehmen. Und diese Geschichte spielt in Bayreuth. Werner Zahn hatte Anfang der 1990 er Jahre zusammen mit einem Partner die Idee, die Lesemöglichkeit für Magnetstreifen direkt in die Tastatur zu integrieren. Um Platz auf dem Tisch zu schaffen. Um die Ergonomie zu erhöhen und die neuen technischen Möglichkeiten zu nutzen.

Schnelles Wachstum

Auf einem Dachboden in Creußen wurden die ersten DESKO Tastaturen konzipiert und montiert. Banken in ganz Deutschland waren die ersten Kunden, um die Daten von Sparbüchern auszulesen. Der Erfolg stellte sich schnell ein – spätestens als die Lufthansa die Möglichkeiten entdeckte, die auf einem Magnetstreifen des Flugtickets gespeicherten Daten mit Hilfe von DESKO Technik auszulesen und zu verarbeiten. „Und weil an einem Flughafen viele Fluggesellschaften sind, sprachen sich die Möglichkeiten unserer Tastaturen schnell herum – weltweit“, erinnert sich Alexander Zahn, Sohn des Gründers, an das schnelle Wachstum des Unternehmens Ende der 1990er Jahre.

Mit den Anforderungen an die Datenverarbeitung wuchsen auch die Anforderungen an die
DESKO Geräte. Deshalb ist der DESKO PENTA Scanner® heute das wichtigste Produkt des Unternehmens. Mit Hilfe von UV- und Infrarotlicht können nicht nur Daten ausgelesen und weiterverarbeitet, sondern Dokumente auch auf Echtheit geprüft werden. „Eine der Herausforderungen ist, dass wir alle Sicherheitsmerkmale der unterschiedlichsten Ausweise weltweit erkennen müssen“, so Alexander Zahn. „Das können wir natürlich, müssen aber auch ständig am Ball bleiben, um alle Entwicklungen zu verfolgen.“ Deshalb gab es im Jubiläumsjahr auch mit dem Spezial-Scanner DESKO ID-1 GO® eine Innovation: einen Scanner zum Auslesen und Prüfen von Ausweisdokumenten im Scheckkartenformat mit höchst-präziser Bildauflösung. „Damit ist es erstmals in der Branche gelungen, forensische Laborqualität auf den Schreibtisch zu bringen“, freut sich der Inhaber.

Im Standort Bayreuth verwurzelt

Heute, 30 Jahre nach der Gründung, hat DESKO nach wie vor seinen Sitz in Bayreuth. 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind vor Ort, weitere zehn in Büros in Nordamerika, Mexiko, Paris und Singapur. „Aber auch hier vor Ort sind wir ein sehr internationales und attraktives Unternehmen“, berichtet der Inhaber. Elf Sprachen werden im Industriegebiet Wolfsbach gesprochen. „Wir sind ein kleines, agiles Unternehmen. Was zählt ist, was jemand kann. Was nicht so viel zählt, sind blanke Theorie und lückenlose Lebensläufe. Ein Blick in unsere Stellenangebote lohnt sich immer“, sagt der Alexander Zahn, der auch ganz viel vom Standort Bayreuth hält: „Wir fühlen uns hier gut aufgehoben, uns fehlt es an nichts.“ Erreichbarkeit und Lebensqualität seien sehr gut. „Es ist ein entspanntes Leben hier.“

Von Bayreuth aus agiert DESKO in der ganzen Welt. Fast jeder hatte schon einmal Kontakt mit einem der Produkte, die in Bayreuth gefertigt werden.

Eine Rolle spielen dabei letztendlich auch die Kontakte vor Ort. „Traditionell haben wir sehr eng mit der Universität in Jena zusammengearbeitet, weil die Optik für uns eine große Rolle gespielt hat“, berichtet Alexander Zahn. Doch inzwischen sei auch die Universität Bayreuth sehr viel technischer aufgestellt. Gerade im Bereich der künstlichen Intelligenz arbeite man sehr gut mit der Universität und den Fraunhofer-Instituten zusammen – eine Forschungs-Kooperation, die in Zukunft sicherlich noch stärker werden wird. Denn an Ideen für die Zukunft mangelt es bei
DESKO nicht.

Expertenkontakt:

DESKO GmbH

Gottlieb-Keim-Str. 56

95448 Bayreuth

Telefon: 0921 79279-0

www.desko.com

Scroll to Top