Starke Ausbildungsprogramme im Fokus

Motor-Nützel: Eine Autohausgruppe mit vielfältigen Möglichkeiten für junge Menschen

„Es gab bisher keinen Tag, an dem ich nicht gerne zur Arbeit gegangen bin.“ Sowohl Fabienne Potzel als auch Romina Schulz blicken begeistert auf ihre Ausbildung bei Motor-Nützel. Beide schätzen das familiäre Unternehmen und die vielen Möglichkeiten, die sie in einem Unternehmen mit über 1.000 Beschäftigten haben.

Fabienne Potzel ist seit September 2021 bei Motor-Nützel in Bayreuth und macht eine Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin. Am liebsten steht sie in der Werkstatt und sorgt dafür, dass die Kundinnen und Kunden wieder sicher und gut fahren können. „Ich bin eine Praktikerin“, sagt sie über ihre Entscheidung für den Beruf, den sie bei einem Girls’ Day kennengelernt hat. Die Begeisterung für Technik ist ihr ein bisschen in die Wiege gelegt, ist doch der Vater Elektriker. Bei Motor-Nützel hat sie sich schon beim Girls’ Day wohlgefühlt. „Deshalb war das auch mein erster Anlaufpunkt für die Ausbildung“, sagt sie. Vom ersten Tag an war und ist sie in die Arbeit in der Werkstatt eingebunden, wird von den Kollegen geschätzt und hat auch Kontakt zu Kunden. „Diese Mischung macht mir viel Spaß“, sagt die 18-Jährige.

Fabienne Potzel macht eine Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin.
Abwechslungsreicher Einblick in viele Bereiche
Nach dem Abschluss ihrer Ausbildung zur Automobilkauffrau arbeitet Romina Schulz jetzt als Serviceassistentin.

Schon etwas länger bei Motor-Nützel ist Romina Schulz. Die 20-Jährige hat in Kulmbach gerade ihre dreijährige Ausbildung zur Automobilkauffrau erfolgreich abgeschlossen und wurde direkt übernommen. Auch sie kam über ihre Begeisterung für Technik und Autos zum Unternehmen und hat in der Ausbildungszeit viele verschiedene Abteilungen kennengelernt. „Der Vorteil in einem großen Unternehmen ist, dass man in viele verschiedene Bereiche hineinschnuppern kann“, sagt sie und berichtet von vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten schon in der Ausbildungszeit. Dennoch sei das Team familiär und überschaubar. „Die Arbeit ist genau so, wie ich es mir vorgestellt habe“, betont Romina Schulz, die jetzt als Serviceassistentin für ŠKODA in Kulmbach tätig ist. Dabei soll es aber nicht bleiben. Die engagierte Nachwuchskraft will sich weiterbilden und vielleicht in den Verkauf wechseln. „Für die persönliche Entwicklung gibt es in diesem Unternehmen so viele Möglichkeiten“, schwärmt sie nicht nur von der Größe, sondern auch der Vielfalt an verschiedenen Marken.

Die insgesamt rund 180 Auszubildenden bei der Motor-Nützel Gruppe werden nicht nur gut und qualifiziert ausgebildet, sondern auch umfassend betreut. Das beginnt mit Kennenlerntagen für alle Azubis und gemeinsamen Ausflügen bis hin zu kostenloser Arbeitskleidung, Mitarbeiterrabatten und freiwilligen betrieblichen Sonderzahlungen, von denen alle Mitarbeitenden des Unternehmens profitieren. Am Ende der Ausbildung steht für fast 90 Prozent von ihnen die Übernahme in ein festes und dauerhaftes Arbeitsverhältnis.

Ausbildung bei Motor-Nützel

Für den Ausbildungsstart im September sind noch einige Plätze zu vergeben:

Diese Ausbildungsberufe gibt es bei Motor-Nützel:

  • Automobilkaufmann (m/w/d)
  • Neu: Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Neu: Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
  • Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d)
  • Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w/d)
  • Fahrzeuglackierer (m/w/d)
  • Kfz-Mechatroniker – Karosserietechnik (m/w/d)
  • Kfz-Mechatroniker – PKW-Technik (m/w/d)
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)
  • Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)
  • IT-Systemkaufmann (m/w/d)
  • Handelsfachwirt (m/w/d)
  • Duales Studium: Bachelor of Science – Fachrichtung Automobilmanagement
  • Duales Studium: Bachelor of Arts – Fachrichtung Handel, Vertriebs- und Internationales Management

Kontakt:

Motor-Nützel GmbH
Nürnberger Straße 95, 95448 Bayreuth,

www.karriere.motor-nuetzel.de

bewerbung@motor-nuetzel.de

Mehr Infos auch auf Instagram

Lisa Bauernschmidt

Technische
Ausbildungsberufe

Telefon: 0921 3360-534

Jan Hupfauf

Kaufm. Ausbildungs­berufe/Duales Studium

Telefon: 0921 3360-542

Scroll to Top