Wie man den Chef für neue HR-Strategien begeistert

Impulsvortrag von Michael Hampel am 2. Februar 2023 im Arvena Kongress Hotel in Bayreuth

Kein Zweifel: HR muss sich verändern, um die Herausforderungen von heute und morgen zu meistern. Wie das gelingt, das ist Thema der Veranstaltung „Meet the Boss: den Chef für neue HR-Strategien begeistern“ des HR-Netzwerks PERSONET. Sie findet am 2. Februar 2023 im Arvena Kongress Hotel statt. Interessierte können sich ab sofort unter info@personet.de anmelden (Einzelticket 59 Euro, zwei Tickets 84 Euro). 

Den Impulsvortrag hält Michael Hampel, Speaker, Coach und Berater aus Bayreuth. Er ist Experte für Führung, Vertrieb und dauerhafte Veränderung und weiß, wie man Chefs von neuen Ideen überzeugt. Direkt nach dem Vortrag folgen ein intensiver Austausch in Kleingruppen und im Anschluss eine Podiumsdiskussion mit Geschäftsführern und HR’lern.

Michael Hampel
Michael Hampel spricht am 2. Februar über neue Strategien im Personalmanagement.

Wir befinden uns längst in einem Arbeitnehmermarkt. Unternehmer müssen in vielen Branchen die aktuellen und potenziellen Mitarbeiter umwerben, nicht umgekehrt. Fachkräfte zu halten und neue zu gewinnen, sei daher eine Kern-Aufgabe nicht nur der HR, sondern vor allem auch der Geschäftsführung, sagt Michael Hampel. „Nur wenn dabei alle an einem Strang ziehen, sind Betriebe zukunftsfähig.“ Zwar seien Menschen immer schon das wichtigste Kapital gewesen, „doch mittlerweile hat sich der Wettbewerb um die besten Köpfe rasant verschärft“.

Kreativität im HR

In dieser Situation sei Kreativität gefragt, betont Hampel, der über mehr als 35 Jahre Vertriebs- und Führungserfahrung verfügt sowie mehr als 300 Unternehmen und rund 2.000 Führungskräfte bei intensiven Veränderungsprozessen rund um Führung, Mitarbeitergewinnung und -bindung begleitet hat. Seine Erkenntnis: Während früher „business as usual“ ausgereicht hat, braucht es heute die Bereitschaft zur Veränderung, die alle von den Mitarbeitern fordern, auch bei den Chefs und den Personalern. 

Eine moderne HR-Abteilung hat für Hampel einen 360°-Blick in jeden Bereich des Unternehmens. Das geht mittlerweile weit über klassische Personalarbeit hinaus. Dazu gehören kreative Lösungen, um als attraktiver Arbeitgeber auf allen relevanten Informationskanälen nach innen und außen wahrgenommen zu werden. Professionelle HR entwickelt solche neuen Ideen und setzt diese vor allem auch zügig sowie konsequent um – und das immer im engen Zusammenspiel mit der Geschäftsleitung und den Führungskräften. „So sollte es zumindest laufen“, meint Hampel.

Aufgabe für alle

Die HR als Vordenker und leidenschaftlicher Mitgestalter, das ist Hampels Vision. Sie muss für ihn Antreiber einer Unternehmenskultur sein, die Mitarbeiter begeistert. Natürlich funktioniere das nicht ohne die Spitze des Unternehmens, die als Allererstes überzeugt werden müsse. Und von der Überzeugung bis zur eigentlichen Umsetzung ist es dann oft noch ein langer Weg, bei dem alle Beteiligten aktiv dabei sein müssen.

Hampel: „‚Meet the Boss‘ ist deshalb genau das, worum es jetzt geht.“ Häufig sei HR zwar schon sehr weit in Sachen innovativer Strategien. Ob sie damit bei der Geschäftsleitung und den Führungskräften auf Zustimmung oder gar Enthusiasmus stoße, stehe jedoch auf einem völlig anderen Blatt. „Deshalb wäre es das Allerbeste, wenn HR’ler und Geschäftsführung gemeinsam unser Event besuchen.“

Das sieht Manuel Wolz, Geschäftsführer von PERSONET, genauso. Dem Netzwerk gehören rund 60 namhafte Unternehmen an, die alle der Personalarbeit einen hohen Stellenwert geben. So werden Kompetenzen und Know-how im Personalbereich gebündelt und ein branchenübergreifender, vertrauensvoller Austausch ermöglicht. „Unser Ziel ist es, innovative Lösungsansätze zu entwickeln und gewinnbringende Kooperationen als Basis und Umsetzung einer strategischen Personalarbeit zu initiieren“, sagt Wolz. Michael Hampel sei mit seiner vertrieblichen Expertise und langjährigen Erfahrung in der Überzeugung von Chefs dafür der perfekte Partner. „Unser Motto ist gegenseitiges Lernen: HR von der Unternehmensleitung und vice versa, Netzwerk PERSONET von Michael Hampel und vice versa.“

Teilnehmer der anschließenden Podiumsdiskussion sind mehrere Geschäftsführer und HR’ler namhafter Unternehmen unserer Region, unter anderem Michael Krasser, Geschäftsleitung der Motor-Nützel Vertriebs-GmbH aus Bayreuth. Nach dem spannenden Impulsvortrag von Michael Hampel können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in vier Kleingruppen über die sie besonders interessierenden Themen austauschen, Lösungsansätze diskutieren und Fragen erarbeiten. Diese werden in die abschließende interaktive Podiumsdiskussion integriert.

Info

Die Veranstaltung „Meet the Boss: den Chef für neue HR-Strategien begeistern“ am 2. Februar 2023 findet im Arvena Kongress Hotel statt und beginnt um 17 Uhr.

Anmeldung unter info@personet.de (Einzelticket 59 Euro, zwei Tickets 84 Euro). Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 50 begrenzt. Deshalb schnell anmelden, denn es stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung.

Mehr Informationen zu Michael Hampel finden Sie im Internet unter www.michael-hampel.com.                                                                                                                                                                          

Scroll to Top