Bewerben

Einen Lebenslauf aufsetzen? Das haben die meisten schon mal gemacht. Doch dann will man sich auf einen neuen Job bewerben – und die Regeln von einst sind überholt. Worauf sollte man achten? Frankfurt/Main/Überlingen (dpa/tmn) – Die Stellenbeschreibung klingt attraktiv. Jetzt geht es darum, mit dem Arbeitgeber Kontakt aufzunehmen, sprich: sich zu bewerben. Neben einem überzeugenden […]

Was muss rein, was nicht? – Den Lebenslauf überzeugend gestalten Read More »

Ob Stricken, Streaming oder Skilaufen: Jeder hat etwas, womit er sich besonders gern beschäftigt. Doch welche Rolle spielen Hobbys und Interessen, wenn es darum geht, einen Job zu ergattern? Berlin/Kerpen (dpa/tmn) – Im Lebenslauf können manche Angaben für eine Bewerbung hilfreich sein, andere sind mit Vorsicht zu genießen. Hobbys sind erstmal kein Muss. An erster

Belanglos bis extrem: Hobbys im Lebenslauf richtig einsetzen Read More »

Lebenslauf, Foto und ausführliches Anschreiben sind bei Initiativbewerbungen fehl am Platz. Kurz und knapp lautet die Devise. Am besten sieht das Schreiben gar nicht nach Bewerbung aus. Hamburg/Wiesbaden (dpa/tmn) – Etwa 70 Prozent aller Stellen werden nicht ausgeschrieben, sagt Karriereberaterin Ute Bölke. Wer Chancen auf eine dieser Stellen haben will, muss sich initiativ bewerben. Dabei

Appetithäppchen: Gelungene Initiativbewerbungen sind kurz Read More »

Gut 200 Jobmessen pro Jahr lassen sich in Deutschland über eine schnelle Online-Suche finden. Lohnt sich der Besuch für Bewerber? Die richtige Vorbereitung darf auf keinen Fall fehlen. Langenfeld/Düsseldorf (dpa/tmn) – Der Lebenslauf liegt ausgedruckt in der Mappe, die Schuhe sind geputzt, und die Motivation ist groß – aber an der Eingangstür der Karrieremesse bekommen

Hallen-Hopping: Als Bewerber auf Karrieremessen punkten Read More »

Unternehmen suchen dringend Fachkräfte und gehen verstärkt auf geeignete Kandidaten zu. Auch in Sachen Bewerbung. Ein Video-Clip kann heute erster Türöffner sein. Wie stellt man sich authentisch dar? Köln/München (dpa/tmn) – Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse – eine Bewerbung zu erstellen, bedeutet Arbeit. Gerade junge Kandidaten wollen ihre Unterlagen nicht mehr nach Standards der alten Schule verschicken.

Film ab: Per Video-Clip zum Traumjob Read More »

Nicht immer hilft Fachwissen weiter, wenn Personaler einen Bewerber kennenlernen wollen. In bestimmten Situationen ist vor allem Schlagfertigkeit gefragt. Nürnberg (dpa/tmn) – Mit Stressfragen versuchen Personaler herauszufinden, wie sich Bewerber in Situationen verhalten, auf die sie sich nicht direkt vorbereiten konnten. „Warum haben Sie eigentlich so viele Praktika gemacht“, kann so eine Frage etwa lauten.

Souverän bleiben: Mit Stressfragen im Bewerbungsgespräch umgehen Read More »

Dual studieren und international arbeiten mit CYBEX Studium oder Ausbildung? In der Region bleiben oder die Welt entdecken? Warum nicht alles zusammen? CYBEX bietet Nachwuchstalenten vielfältige Möglichkeiten. Als Maria vor der Entscheidung zwischen Studium und Ausbildung stand, fiel ihre Wahl schnell auf das duale Studienangebot der CYBEX GmbH, das beides miteinander kombiniert. Im Headquarter in

“Und” statt “oder” Read More »

Ältere Bewerber haben in der Arbeitswelt nicht selten mit Vorurteilen zu kämpfen. Die muss man erst einmal entkräften, wenn man gegen Ende seines Berufslebens noch einmal auf Jobsuche geht. Dabei hilft offensives Auftreten – und ein geschickt strukturierter Lebenslauf. Stuttgart (dpa/tmn) – Firmenpleiten, gesundheitliche Einschränkungen oder schlicht der Wunsch, nach 30 Jahren noch einmal etwas

Mit Erfahrung punkten: Bewerbungen mit 50 plus meistern Read More »

Berlin (dpa/tmn) – Das größte Angebot an Stellenanzeigen gibt es auf der Job-Plattform der Bundesagentur für Arbeit. Allerdings gilt das nicht für jeden Beruf: Je nach Branche und Tätigkeit gibt es teils massive Unterschiede. Das hat der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) bei einer Auswertung von knapp 1,8 Millionen Stellenanzeigen herausgefunden. So gibt es auf der Jobbörse

Stellenanzeigen: Das größte Angebot hat die Arbeitsagentur Read More »

Berlin (dpa/tmn) – Wer nicht genau weiß, an wen das Anschreiben einer Bewerbung zu richten ist, sollte auf eine neutrale und formale Sprache achten. „Zunächst mal gilt immer noch das „Sie““, erläutert Jürgen Hesse vom Büro für Berufsstrategie in Berlin. „Generell fährt man besser damit, wenn man nicht zu lax oder freizeitorientiert formuliert.“ Das gelte

Tonalität in Bewerbung besser zu förmlich als zu lax halten Read More »

Nach oben scrollen